Zum Hauptinhalt springen

Balance finden

Es sind noch wenige Plätze frei. Ein Wochenseminar in Zusammenarbeit mit caritascampus, Köln

Sie kennen es: aus dem Takt geraten, aus dem Gleichgewicht, aus der Fassung… Die (innere und äußere) Balance finden und halten, ist eine fragile Sache. Die eigenen Anforderungen pressen uns oft am meisten. Jede*r möchte beste Leistungen erbringen, jede*r möchte Anerkennung finden. Die erhält man natürlich, wenn man echt gut (in seinem Fach) ist. Nicht nur einfach seinen Job macht, so lala, sondern excellent.

Das spornt an zu Höchstleistungen. Kommt die Leitungsaufgabe hinzu, steht man nicht selten auf einsamem Posten. Demokratische Strukturen erleichtern die Leitung zunächst nicht. Da braucht es schon ein dickes Fell. Eines, an dem viel abprallt, das aber auch durchlässig ist – für Emotionen. Strokes (Streicheleinheiten) geben und nehmen – jede*r geht damit anders um. Der einen erscheinen sie wie plumpes Anbiedern, den anderen fehlen sie in ihrem Arbeitsalltag. Wie man es macht, macht man es verkehrt.

Wie kann ich – angesichts eines (immer) speziellen Teams – meinen Auftrag erfüllen, mit Freude, wenn möglich mit Klarheit und Transparenz – am besten, ohne selber auf der Strecke zu bleiben?

Was kann ich tun? Was muss ich wissen? Wie gestalten Sie Ihre Balance?

Grundlegend für diese Woche ist u.a. die Arbeit mit dem Enneagramm, in das eingeführt wird. Lockerungen und Entspannungen bringen Spaziergänge an der frischen Luft. Wir werden an einem Mittag mit einem Meisterkoch kochen. Erdende Techniken des Atmens und der Stimmbildung sorgen dafür, dass das Instrumentarium „stimmt“.

 

Leitung: Dr. Hubert Grunow (Theologe, Philosoph, Pädagoge u. Konzertsänger)

Ort: Phil.-Theol. Praxis, Im alten Weiher 1A, 51570 Windeck

Zeit: 07. - 11.06.2021, 9 – 16 Uhr

Email: info@grunow-seminare.de

Website: www.hubert-grunow.de

Tel.: 02292/ 922 877

Wir sind Ihnen gerne behilflich bei der Suche nach einem geeigneten Zimmer oder einer Unterkunft. Rufen Sie einfach an!

Das Mittagessen wird in der - bezahlbaren – Gastronomie des Windecker Ländchens eingenommen. Sie sind Selbstzahler. Für Gebäck und Getränke ist gesorgt (Kaffeekasse).