Zum Hauptinhalt springen

Gut singen lernen

Hohe Töne gehen gar nicht! Da muss ich leider passen. Da kommt nur heiße Luft. Meine Stimme macht das nicht mit. Da piepse ich nur rum.

Eine Seminarwoche in Zusammenarbeit mit caritascampus, Köln

Ok, nicht jede*r hat eine hohe Stimme. Selbstverständlich gibt es auch mittlere und tiefe Stimmen, das weiß ja jede*r. Dennoch dümpelt manche Stimme in der abgründigen Tiefe herum, die eigentlich die Anlage zu einer echt hohen Stimme hat. Was macht sie da?

Nun, es ist häufig eine Frage der Spannung. Eine gute Stimme lebt vom Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung. Ja, auch die Pausen sind wichtig. In der Zeit lasse ich frische Luft in meine Lunge hinein, ganz tief, indem ich Bauch, Beckenboden und Flanken loslasse. Zusammen mit dem Zwerchfell bilden sie darauf wieder die Stützfunktion für meine schöne Stimme.

Ich glaube, ich war bisher nur „lowgetuned“, stöhnte Gabriela, als ich mit ihr eine höhere Stimmlage ausprobierte. Sie hatte gerade das dreigestrichene E gesungen, einen Ton unter der „Königin der Nacht“ in Mozarts Oper. Kreisrunde Schweißflecken in den Achseln zeugten von einem enormen Aufwand. Dahin hatte sie nicht zu denken gewagt. Ihre Vorstellung hatte ihr bisher einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch ihre Körperfunktionen gaben diesen Ton her, den sie danach immer wieder erreichte – mit wesentlich geringerer Mühe.

Kennen Sie dieses Gefühl? Hätten Sie Lust auf ein Experiment? Dann lade ich Sie herzlich ein zu einer produktiven Arbeit an Ihrer Stimme.

Gut singen dürfen auch die Kinder erwarten, die an Ihrer Stimme Maß nehmen. Sie haben hohe Stimmen.

Geben Sie Ihren Selbstübersteigungskräften eine Chance: Singen Sie!, …dass die Wände wackeln.

Voraussetzungen bedarf es keiner. Auch wenn Ihnen attestiert wurde/wird, Sie sängen schief oder könnten keinen Ton halten: Hier sind Sie richtig!

Begleitet werden wir an jedem Nachmittag (Di - Do) von meinem Pianisten, damit das Singen Fahrt aufnimmt.

Und nach Möglichkeit werden wir uns an der frischen Luft bewegen.

 

Leitung: Dr. Hubert Grunow (Konzertsänger, Theologe, Philosoph, Pädagoge)

Ort: Gesangsinstitut Grunow, Im alten Weiher 1A, 51570 Windeck

Zeit: 20. – 24.06.2022, 10 – 17 Uhr

Email: info@grunow-seminare.de

Website: www.hubert-grunow.de

Tel.: 02292/ 922 877

Wir sind Ihnen gerne behilflich bei der Suche nach einem geeigneten Zimmer oder einer Unterkunft. Rufen Sie einfach an!

Das Mittagessen wird in der - bezahlbaren – Gastronomie des Windecker Ländchens eingenommen. Sie sind Selbstzahler. Für Gebäck und Getränke ist gesorgt (Kaffeekasse).